Placidus a Spescha

Ord Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Pader Placi a Spescha

Pader Placi a Spescha, cosmopolit rumantsch strusch percepì en il rest da l'Europa. Pader benedictin cun num burgais Giuli Battesta Spescha, cartograf, geograf, alpinist, perscrutader da la natira e dal linguatg rumantsch.

In dals emprims perscrutaders dal rumantsch e bab d'ina da las emprimas ideas da crear ina lingua da scrittira unifitgada rumantscha, l'ABC-alpin.

L'ABC-alpin è in'emprova da Pader Placi a Spescha per crear ina lingua rumantscha per tut ils rumantschs.

Ovras[modifitgar | modifitgar il code]

  • Die Rhaeto-Hetruskische Sprache. Ein Beitrag zu deren Geschichte in: Isis. Eine Monatsschrift v. Deutschen u. Schweizerischen Gelehrten 1, Turitg 1805, 24-33
  • Eine Ersteigung d. Piz Urlaun, in: Bündner Monatsblatt 9, 1858, 215-221;
  • Kurze Kriegsgeschichte in d. Umgegend v. Dissentis in d. Jahr 1799 u. meine Deportation, in: Bündnerisches Monatsblatt 11, 1860, 133-140 + 157-163 + 173-179
  • Das Clima der Alpen am Ende des vorigen und im Anfang des jetzigen Jahrhunderts 1818, mit Anhang v. G. Theobald, in: Jahrbuch Schweizer Alpenclub 5, 1868/69, 494-511
  • Disertaziun sur l'envenziun dils Minerals de Ponteglias. Dìgl onm 1817 e 1818, hrsg. v. J. Nay, in: Annalas de la Societa Retorumantscha 26, 1912, 216-232
  • Litteratura Grischuna vedra e nova (1819) Cudisch da litteratura romontscha, in: Caspar Decurtins (Ed.), Rätoromanische Chrestomathie, Bd. 4, Erlangen 1911 (Resstampa Cuira 1983), 670-786
  • Lage, Begebenheit u. Ordnung d. Ursären-Thals im Kanton Uri. Dargestellt v. einem Kapitularen d. Gottshaus Disentis im Jahre 1811. transkribiert v. Willy Bomatter, kommentiert v. Stefan Fryberg, o. O. 1990
  • Beschreibung der Alpen, vorzüglich der höchsten (1823). Edition und Einleitung von U. Scholian Izeti: Chronos Verlag, Zürich (2002) ISBN 3-0340-0575-X Margrit Irniger: Rezension in Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen (2003 sett.)
  • Entdeckungsreisen am Rhein. Genaue geographische Darstellung aller Rheinquellen im Kanton Graubündten nebst der Beschreibung vieler Gebirgsreisen in dieser wenig besuchten und erforschten Alpengegend. Edition und Einleitung von U. Scholian Izeti: Chronos Verlag, Turitg (2005) ISBN 3-0340-0741-8 Reto Furter: Rezension in H-Soz-u-Kult, 15 da schaner 2007

Colliaziuns[modifitgar | modifitgar il code]